Multifunktionsdrucker Test Kosten pro Seite

Ein Multifunktionsdrucker vereint mehrere Geräte in einem und ist daher sehr praktisch. Beim Kauf eines Multifunktionsgeräts müssen Sie mehrere Dinge in Betracht ziehen. Zum einen müssen Sie sich entscheiden, ob es ein Modell mit Tinte oder mit Laser sein soll. Zum anderen müssen Sie wissen, welches Funktionen Ihnen wichtig sind. Neben den Anschaffungskosten spielen auch die Druckkosten beziehungsweise die Kosten pro Seite eine Rolle. Über diese Kosten können Sie sich in verschiedenen Tests informieren.

Ein Vergleich der Multifunktionsdrucker ist unerlässlich, um den Testsieger zu finden. Vergleichen Sie hier die Bestseller aus Amazon.

Chip.de testet die Kosten pro Seite bei Multifunktionsdruckern (8, 2021)

Die Experten von Chip.de haben die besten WLAN-Multifunktionsdrucker einem Test unterzogen. Im Test sind zu 30 % die Druckqualität und die Druckkosten mit in die Bewertung der Drucker eingeflossen. Dabei wurde berücksichtigt, welche Kosten pro Seite für Text und für Farbe der jeweilige Multifunktionsdrucker hat. Im folgenden Ranking sind Multifunktionsdrucker aus dem Test nach den geringsten Kosten pro Seite sortiert: Brother MFC-L9570CDW bewertet mit der Note (1,2), Xerox WorkCentre 6515DNI (1,3), HP OfficeJet Pro 9012 (1,3) und HP Envy Pro 6420 (2,8).

Multifunktionsdrucker Test & Testsieger 2021

Druckkosten.de über die Kosten pro Seite bei Multifunktionsdruckern

Bei Druckkosten.de haben Sie die Möglichkeit, die Druckkosten beziehungsweise die Kosten pro Seite eines jeden Multifunktionsdruckers zu berechnen. Im Vergleichstest wurden 176 Drucker unter die Lupe genommen. Sortiert nach den getesteten Farb-Laser-Multifunktionsdruckern und den geringsten Kosten pro Seite, ergibt sich das folgende Ranking. Hier die Top 5 im Überblick: Canon Imagerunner Advance DX C3720i, Canon Imagerunner Advance DX C3725i, Canon Imagerunner Advance DX C3730i, Kyocera Ecosys M8124cidn und Kyocera Ecosys M8130cidn.

Brother Multifunktionsdrucker Test

Multifunktionsdrucker mit geringsten Kosten pro Seite laut Testberichte.de

Geht es nach dem Team von Testberichte.de, so weisen Tintentank-Drucker die niedrigsten Kosten pro Seite auf. Darüber hinaus können auch Laserdrucker mit geringen Seitenpreise überzeugen. Zudem sorgen sie auch für einen schnellen Druck und bieten Ihnen Vorzüge auch beim Textdruck. Sortiert nach den besten Multifunktionsdruckern, die mit einem Tintentank ausgestattet sind und demnach geringe Kosten pro Seite haben, ergibt sich das folgende Ranking: Epson EcoTank ET-7750 bewertet mit der Note (1,8), Epson EcoTank ET-4750 (1,8), Canon Pixma G650 (1,9), Epson EcoTank ET-5800 (2,0), Canon Pixma G7050 (2,0).

Im Vergleichstest bei Stern.de über die Multifunktionsdrucker und ihre Kosten pro Seite

Gemäß den Redakteuren von Stern.de sind die Druckkosten beim Kauf eines Multifunktionsdruckers sehr wichtig. Anhand der Preise fürs Verbrauchsmaterial sollten Sie die Kosten pro Seite in Farbe und in schwarz-weiß ausrechnen. Für private Haushalte und für Wenigdrucker sind die Kosten pro Seite von 5 – 7 Cent in Ordnung. Für gewerbliche Anwender und Vieldrucker dürfen diese nicht mehr als 2 Cent sein.